Die Seepferdchen auf Exkursion zur Bockwindmühle

Das Wandern ist des Müllers Lust… Gut gestärkt, nach dem Frühstück und einer letzten Zusammenfassung des bisher erworbenen Wissens über die Getreideernte, machten sich die Seepferdchen auf den fast 5 km langen Marsch zur Bockwindmühle.

Dort angekommen, bekamen die Kinder einen Einblick in den historischen Ablauf der Getreideernte und des Brotbackens.

Dann wurde es richtig spannend! Die Mühlenführung begann, während der alle Seepferdchen interessante Einzelheiten über die anstrengende Arbeit eines Müllers erfahren haben.

Der Müller nahm sich viel Zeit für die Kinder und beantwortete sehr geduldig jede aufkommende Frage kindgerecht, sodass am Ende alle Fragezeichen im Kopf beseitigt waren.

Ritt auf dem Getreidesack

Nach einer kurzen Spielpause auf dem Spielplatz mussten wir auch schon den Rückmarsch antreten, da in der Schule bereits das Mittagessen auf uns wartete.

Mit vereinten Kräften können die Seepferdchen sogar eine 16 t Mühle drehen

💛Musik zum Thema💙

Im Rahmen des Musikunterrichtes konnten die zweiten Klasse endlich wieder ein Musikvideo drehen und wurden dabei professionell von Sophie Stephan als Kamerafrau und Cutterin unterstützt. Das Video widmet sich in diesem Jahr dem aktuellen Thema des Krieges und ist für eine kurze Zeit hier abrufbar. Geben Sie dazu als Kennwort unsere Schulzahl ein (zwei Ziffern)!

Die Kinder haben in Vorbereitung des Videos viel geübt und an zwei Drehtagen alles gegeben. Unterschiedliche Stationen wurden gefilmt und das Lied unglaublich oft wiederholt, bis alle Bilder im Kasten waren. Ein Riesen-Respekt an diesen Auftritt und das Durchhaltevermögen der teilnehmenden Kinder.

Da freut man sich schon auf das nächste Jahr!